Die Blockchain, die die Technologie ist, die die Bewegung von Bitcoins von Mensch zu Mensch antreibt, ist im Grunde ein Buch, das über Millionen von Menschen verteilt ist.

Was ist die Blockchain?

Was ist Cryptosoft eigentlich

Jeder, der Buchhaltung studiert hat oder ein Bankkonto besitzt, weiß, was ein Hauptbuch ist. Die Blockchain, die die Technologie ist, die die Bewegung von Bitcoins von Mensch zu Mensch antreibt, ist im Grunde ein Buch, das über Millionen von Menschen verteilt ist. Die Blockchain ist im Grunde die Kraft, die Bitcoins in Bewegung hält, da sie die Übertragung von Bitcoins ermöglicht und alle Transaktionen aufzeichnet.

Blockchain ist ein Ledger, das alle Bitcoin-Transaktionen erfasst. Bevor wir verstehen, was Blockchain ist und wie es funktioniert, müssen wir uns zunächst damit befassen, wie Cryptosoft traditionelle Bankensysteme funktionieren und wie ein Ledger funktioniert –

Um die Funktionsweise von Bitcoins und der Blockchain zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, was ein Ledger ist und wie es funktioniert.

Traditionell gesprochen, wenn Sie $1000 an Ihren Freund John schicken würden, müssten Sie es über ein zentralisiertes Banksystem tun. Dabei bist du die erste Partei, dein Freund John ist die zweite Partei und Cryptosoft das Bankensystem ist die dritte Partei.

Wenn Sie $1000 an John schicken, zeichnet die Bank das in ihren Kontenbüchern auf. Die Bank weiß, wie viel Geld Sie auf Ihrem Konto haben und darauf basierend validiert oder ablehnt sie die Transaktion. Die Bank berechnet Ihnen auch eine bestimmte Gebühr für diese Geldüberweisung. Nun, da Sie wissen, was ein Ledger ist und wie das Bankensystem mit Transaktionen umgeht, kommen wir zurück zu Blockchains.

Die Blockchain ist ein Open Ledger.
Das Konzept des Open Ledgers basiert im Wesentlichen auf einer verketteten Kette von Transaktionen, die öffentlich zugänglich sind. Stellen Sie sich vor, eine Gruppe von 10 Personen überweist sich gegenseitig Geld. Alle Transaktionen zwischen diesen Personen sind miteinander verbunden und nachprüfbar. Diese Verknüpfung der einzelnen Vorgänge ist das Konzept des offenen Ledgers. Die Blockchain ist jedoch nicht nur ein offenes Ledger, sondern ein verteiltes offenes Ledger!

Die Blockchain ist ein verteiltes Open Ledger.
Ein verteiltes offenes Ledger bedeutet, dass das Ledger dezentral geführt wird. Eine Kopie des Ledgers ist bei allen Mitgliedern des Finanzsystems verfügbar. Wenn 10 Personen in der Gruppe sind, haben alle 10 von ihnen eine Kopie des Hauptbuchs, das bei jeder Transaktion automatisch aktualisiert wird. Diese Transaktion muss jedoch überprüft werden. Was wäre, wenn eine Person, die nur $10 hat, einen Eintrag für die Übertragung von $100 an ihren Freund macht. Miner helfen bei der Überprüfung dieser Transaktionen.